© 2014 by Tierschutzverein Sinsheim e.V.

Grüße von Ehemaligen 2024

Grüße von Jacques
(ehemals Heinz)
Februar 2024

Hallo Frau Strobel-Maus,
Im Februar vor 10 Jahren kam Jacques zu uns. Es geht ihm immer noch sehr gut, obwohl er jetzt ein älterer Herr ist.
Liebe Grüße
Jacques(Heinz) Jacques(Heinz)2



Grüße von Mutti und Paps
Februar 2024

Hallo Frau Strobel-Maus,
unser Familienzuwachs ist eingezogen :-)
Mutti & Paps sind so zwei Süße und ganz Goldige 😍🐰🐰 und dem Anschein nach fühlen sich die zwei Lieben auch wohl bei uns. Beim Ankommen wurde alles neugierig begutachtet, dann mal gleich gefressen und geputzt.
Sie verstecken sich nicht vor uns und kommen sogar, um das Salatblatt aus der Hand zu ziehen ...trotz gefülltem Futternapf.
Im Impfpass haben wir gesehen, dass Mutti & Paps ja erst 2021 geboren sind - sie sind ja doch noch so jung und sie werden es sehr gut bei uns haben, wir werden immer gut für sie sorgen!
Wir sind sehr glücklich mit den Beiden und richtig froh darum, wie es so gekommen ist.
Viele Grüße
Mutti&Paps Mutti&Paps2 Mutti&Paps3 Mutti&Paps4 Mutti&Paps5 Mutti&Paps6 Mutti&Paps7



Grüße von Ludwig
Februar 2024

Hallo liebes Tierheim Team,
wir wollten uns nochmal herzlich bedanken, dass wir nach Missy( gestorben am 27.11.2023) wieder so eine bezaubernde Seele namens Ludwig zu uns holen konnten. So ein lieber, schmusiger, anhänglicher und frecher Kerl. Ludwig liebt das Spielen mit Herrchen aber auch das Kuscheln mit Herrchen und Frauchen. So ein richtiger Kampfschmuser ist er, das fordert er ein. Frauchen schmust hauptsächlich mit ihm, dann schlafen wir beide nacheinander jedesmal ein. Er bereichert unser Leben so sehr und seine Allergie haben wir bestens im Griff und wird tierärztlich überwacht. Momentan hat er eine Bindehautentzündung, deswegen laufen seine Augen etwas aber das wird gerade auch besser. Er musste sich in Katzenminze wälzen und bei Wind und Wetter auf den Balkon sitzen. Er geht wirklich überall mit, auf Baden, am Computer auf der Tastatur, beim Fernsehen oder Essen…er will überall dabei sein.
Vielen vielen Dank für diesen tollen Kerl.
Es grüßt euch Ludwig samt seiner Familie
Ludwig Ludwig2 Ludwig3 Ludwig4 Ludwig5



Abschied von Pauli
Februar 2024

So kam Pauli damals zu uns.
Pauli24 Pauli24 1
Hallo liebes Tierheim Team,
wir wollten uns noch bei Euch bedanken. Ohne Eure Hilfe hätte das „Häufchen Elend“ von damals keine Chance auf ein schönes Leben gehabt. Er fehlt uns sehr. Vielen Dank für Euren unermüdlichen Einsatz für die vielen hilflosen Fellnasen! Wünschen Euch weiterhin ganz viel Kraft, Energie, Stärke und Nerven für Eure großartige, tolle Arbeit.
Vielen vielen Dank, liebe Grüße
Pauli24 2 Pauli24 3
Pauli24 4
Pauli24 5



Besuch von Riley
Februar 2024

Riley hat uns besucht. Es geht ihm prima. Wir haben uns sehr gefreut, ihn mal wiederzusehen.
Riley



Abschied von Rocco
Januar 2024

Abschied von Rocco (2009-2024)
Mein Roccerle,
die schreckliche Tötung von Cabriès hat dich nicht brechen können. Du warst vom
ersten Augenblick ein Hund, der nur gefallen wollte und schnell wich deine Angst
und machte Vertrauen, Liebe und Lebensfreude Platz.
Kein Hund war je so zuverlässig wie du, keinem Hund konnte ich so blind
vertrauen. Wenn ich in deine Augen schaute, wusste ich was Liebe ist.
10 Jahre und 7 Monate warst du mein treuer Begleiter und hast bis zum letzten
Atemzug versucht alles richtig zu machen.
Meine schwarze Seele, mein geliebter Freund, mein Herzenshund,
ich vermisse dich so sehr.
In meinem Herzen bleibst du unsterblich.
Oftersheim, 2. Januar 2024
Abschied von Rocco



Grüße von Maila und Yuki
(ehemals Manu und Aydin)
Januar 2024

Liebes Tagebuch,
wir sind die beiden Glückspfoten, die vor kurzem von unseren neuen Partnern adoptiert wurden. Seit einer Woche dürfen wir nun schon in unserem neuen Zuhause verweilen. Anfangs waren wir etwas schüchtern und haben uns in den verschiedensten Ecken der Wohnung versteckt. Doch mit jedem Tag werden wir mutiger und entdecken all die wunderbaren Plätze und Spielzeuge, die uns zur Verfügung stehen.
Unser neues Zuhause ist warm und gemütlich. Die Menschen hier sind geduldig und liebevoll. Am Anfang waren wir skeptisch, aber sie haben uns so viel Zeit und Raum gegeben, uns an alles zu gewöhnen. Nun beginnen wir schon langsam, ihnen zu vertrauen, und sie erweisen sich als wunderbare Freunde.
Wir, das sind nun Maila und Yuki. Unsere neuen Namen klingen so vertraut und schön, auch wenn wir uns noch langsam an sie gewöhnen. Aber immer öfter hören wir diese Namen, wenn sie uns rufen, und es fühlt sich gut an, eine eigene Identität zu haben.
Wir haben eine neue Lieblingsbeschäftigung entdeckt: Fangen spielen. Es macht uns so viel Spaß, durch die ganze Wohnung zu flitzen und uns gegenseitig zu jagen. Das Lachen und die Freude unserer Menschen, wenn wir diese Streicheleinheiten in Form von lustigen Spielen einfordern, sind unbezahlbar.
Wir lieben es, wenn sie sich Zeit für uns nehmen und uns zärtlich streicheln. Es gibt nichts Schöneres, als von unseren neuen Menschen umsorgt und geliebt zu werden. Wir schnurren vor Freude, wenn wir ihre sanften Hände auf unserem Fell spüren.
Manchmal beobachten wir sie einfach, wie sie in der Küche hantieren oder auf dem Sofa entspannen. Wir fühlen uns sicher und geborgen in ihrer Nähe. Es ist, als hätten wir endlich unser Zuhause gefunden, nachdem wir so lange auf der Suche waren.
Wir sind dankbar für die Liebe und Aufmerksamkeit, die sie uns schenken. Jeder Tag bringt neue Abenteuer und Entdeckungen. Wir sind gespannt darauf, all die Facetten unseres neuen Lebens zu erkunden und noch mehr Vertrauen aufzubauen.
Liebes Tagebuch, wir fühlen uns hier so wohl, als ob wir für immer bleiben könnten. Wir sind bereit, unsere Herzen zu öffnen und die Liebe, die wir empfangen, mit unseren neuen Freunden zu teilen.
Schnurrende Grüße,
Die glücklichen Katzen, Maila und Yuki
Maila&Yuki Maila&Yuki2 Maila&Yuki3 Maila&Yuki4



Grüße von Pauli
Januar 2024

Hallo Zusammen,
unser treuer Begleiter Pauli hat uns verlassen. Es waren 12 wunderschöne Jahre mit der geliebten Fellnase. Immer dabei. Wir sind sehr traurig, aber dankbar, dass er so lange bei uns bleiben durfte, davon konnte man nicht ausgehen mit seiner schlimmen Vorgeschichte.
Liebe Grüße aus Sandhausen
Pauli Pauli2 Pauli3 Pauli4 Pauli5 Pauli6



Grüße von Lilly
(ehemals Zoe)
Januar 2024

Liebes Team,
seit 2015 begleitet uns Lilly, welche sich wunderbar entwickelt hat. Das Leben mit uns, kann sie in vollen Zügen genießen. Was uns wiederum glücklich macht.
Aus der kleinen Maus, wurde eine erwachsene und freundliche Dame.
Eurer Einschätzung zum Dank, war es ein perfektes Match für uns alle.
2015
2024




Grüße von Fiona
Januar 2024

Neujahrsgruß von Fiona
Wau wau
Und wieder ist ein Jahr vorbei. Jetzt bin ich schon 13 Jahre alt. Aber wenn die Leine ab is, geh ich immer noch ab wie Rakete. Manchmal komm ich sogar zurück, wenn ich gerufen werde, meistens aber erst, wenn ich fertig mit rumschnüffeln bin. Deshalb darf ich nur da von der Leine, wo ich mich gut auskenne und keine Straße in der Nähe ist.
Der Fettbollen an meinem Nacken wird immer größer, aber Frau Doktor hat gesagt "da wird nicht rumgeschnippelt". Da war ich echt froh. Es tut ja eh nicht weh. Ansonsten bin ich gesund und fit und freu mich wenn wir rausgehen. Noch mehr freu ich mich, wenns Futter gibt. Oft kommen auch Besucher am Gartenzaun vorbei die mich streicheln oder was zum knabbern für mich dabei haben.
Anbei ein Foto vom letzten Spaziergang in den Weinbergen.
Mit sportlichen Grüßen
Fiona+Donna
Fiona Fiona2



Grüße aus Schatthausen
Januar 2024

Hallo liebes Tierheim-Team,
Jetzt ist es schon 20 Jahre her, dass wir das erste Mal einem Eurer Schützlinge ein neues Zuhause gegeben haben. Unser Norweger Troll hat die lange Reihe unserer Adoptivkinder angeführt und wir denken immer noch mit Liebe an ihn und alle anderen zurück. Doch heute wollen wir den Jahreswechsel zum Anlass nehmen, viele Grüße und ein update von unseren vier Schmusetigern zu schicken. Verrückt, wie die Zeit vergeht… sind doch Cashi, Blue und Jule mit ihren 13, 12 und 10 Jahren schon im oberen Erwachsenenalter und altersgemäß nach ihren täglichen „5 Minuten“ den ganzen Tag am Schlafen. Und selbst Gino (5) hat sich hier schon angepasst (wenn er nicht gerade über dem Trockenfutternapf hängt). Er genießt es immer noch, dass er das Essen und die Streicheleinheiten nur noch mit 3 (und nicht 41) Kollegen teilen muss 😉. Jule, unsere Piratin, hat sich in den letzten 5 Jahren prima entwickelt, obwohl sie immer noch sehr vorsichtig ist und sich nach allen Seiten absichert, wenn es in „fremdes“ Terrain geht. Sie liebt den Wintergarten mit Freisitz und Ausblick in den Garten am meisten von Allen. Cashi hat sich gerade wieder zum Flokati entwickelt, keine Verwechslung mehr mit einem British Shorthair Kater 😊. Trotz seines „hohen“ Alters ist er immer noch der Verfressenste von allen – wehe, wenn man den Boden im Napf sieht, dann weicht er nicht mehr von meiner Seite, bis er aufgefüllt wird. Und selbst unsere Blue hat sich mit dem Alter in eine Schmusekatze verwandelt. Ihr Ziehvater Caso hatte hier wohl nicht den besten Einfluss und obwohl wir traurig sind, dass er nicht mehr da ist, Blue hat es gutgetan.
Auf das Bild hat sich noch Max (Ghandi) gemogelt, der mit seinem Kumpel seit 1 ½ Jahren bei meiner Nichte in Gauangelloch wohnt und für den ich immer Vertretungsdosi spiele.
Soweit das update von unseren Vierbeinern mit den allerbesten Wünschen für ein gesundes 2024 mit hoffentlich nicht zu vielen Notfällen und vielen glücklichen neuen Verpaarungen.
Alles Liebe
Gino2

Besucherzähler

Heute 61

Gestern 521

Woche 2828

Monat 582

Insgesamt 3835217

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.