© 2014 by Tierschutzverein Sinsheim e.V.

Sparkasse Kraichgau unterstützt das Tierheim...

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 12. Juni 2018
Sparkasse spende
Bubu freut sich zusammen mit Tierheimleiterin Gabriele Strobel-Maus und dem Vorsitzenden des Tierschutzvereins Heinz Sänger über die Spende der Sparkasse Kraichgau, überreicht von Regionaldirektor Bernd Eknigk (rechts) und Berater Jens Finger (links).

Hier die Pressemitteilung der Sparkasse Kraichgau:

„Wir suchen unermüdlich für alle Tiere ein neues Zuhause“
Sparkasse Kraichgau unterstützt Tierheim Sinsheim mit 1150 Euro für Sanierungen
Bruchsal / Sinsheim, 22.05.2017
Er war ein Weihnachtsgeschenk, der kleine Bubu. Doch das Kind hatte nicht lange Spaß an ihm. Zu viel Arbeit. Keine Lust. Jetzt lebt Bubu im Tierheim Sinsheim. Wiegt gerademal eineinhalb Kilo. Denn das Weihnachtsgeschenk ist ein Chihuahua. „Er wurde weder geimpft, noch ist er stubenrein“, sagt Tierheimleiterin Gabriele Strobel-Maus. „Es sieht so aus, als ob sich nie jemand um den kleinen Kerl gekümmert hat.“ Aber Bubu ist, wie all die anderen Hunde im Tierheim, kein Stofftier. Jeder von ihnen will etwas erleben, braucht Zuwendung und Pflege. Immerhin: Der wenige Monate alte Chihuahua wurde wenigstens im Tierheim abgegeben. Andere werden ausgesetzt, irgendwo angebunden, oder einfach über den Zaun des Tierheims geworfen. „Warum klingeln die Leute nicht“, sagt Gabriele Strobel-Maus. Auch sogenanntes Animal-Holding nehme immer mehr zu. Sprich: Immer mehr Menschen halten Zuhause auf engstem Raum jede Menge Tiere. „Dann ruft uns das Veterinäramt an und wir müssen sofort los, um die beschlagnahmten Tiere zu uns zu holen.“ Der Zustand der verwahrlosten, kranken Tiere sei furchtbar. Manches von ihnen landet gleich in dem blauen, unübersehbaren Container – dem Arztzimmer. Alle zwei Wochen kümmert sich dort, in dem voll ausgestatten Behandlungsraum eine Tierärztin um die kleinen Patienten. Ansonsten sind es die Tiefpflegerinnen selbst, die sich um die kranken Tiere kümmern, ihnen beispielsweise Infusionen oder Spritzen geben. Apropos Tierpfleger: Das Tierheim ist mittlerweile sogar anerkannter Ausbildungsbetrieb. Doch nicht nur die Versorgung der Hunde und Katzen, Chinchillas und Kaninchen gehört zu den Aufgaben. „Wir suchen unermüdlich für alle unsere Tiere ein neues Zuhause“, sagt Heinz Sänger, Vorsitzender des Tierschutzvereins Sinsheim und Umgebung, dem Träger des Heims. Und jedes verlässt das Tierheim geimpft, gechipt und tätowiert – bezahlt über den Tierschutzverein. Nach dem Bau der neuen Voliere, stehen jetzt die Sanierung des Daches und die Terrassentüren für die vier Katzenzimmer auf dem Kostenplan des Vereins. „Dafür können wir die 1150-Euro-Spende der Sparkasse Kraichgau sehr gut gebrauchen“, betont Sänger. „Es ist beachtlich, was hier im Tierheim geleistet wird“, meint Bernd Eknigk, Regionaldirektor Sinsheim-Bad Schönborn. „Die Frauen und Männer setzen sich für die Schwächsten ein, für Tiere, die oft der Willkür des Menschen zum Opfer gefallen sind.“ Die Spende sei beim Tierschutzverein bestens angelegt. Die Spende stammt übrigens aus der Sparkassen-Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“. Von jedem PS-Los kommen 25 Cent gemeinnützigen Projekten von Vereinen, Schulen, Selbsthilfegruppen und andere sozialen Einrichtungen innerhalb des Geschäftsgebiets zugute. Allein im vergangenen Jahr wurden vom Baden- Württembergischen Sparkassenverband über 130 000 Euro an die Sparkasse Kraichgau ausgeschüttet. Und dazu hat jeder Kunde der Sparkasse Kraichgau mit seinem PS-Los beigetragen. „Auf unsere Kunden können wir stolz sein“, sagt Eknigk. Denn sie seien es doch, die mit der Sparkasse zusammen anderen Menschen etwas Gutes tun.
Übrigens: Das Tierheim öffnet am Sonntag, 25. Juni, seine Pforten zum Tag der
offenen Tür, und jeder kann sich dort einmal umsehen – und vielleicht einen neuen
Liebling entdecken.

Besucherzähler

Heute 218

Gestern 707

Woche 218

Monat 9457

Insgesamt 2597131

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden!